Newsletter-Ausgabe 01.2022

31.01.2022
Browser-Version des Newsletters


Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden!

Sie erhalten heute den aktuellen Newsletter des KreisSportBundes Peine e.V., der über wichtige und aktuelle Themen informiert.

Die nächste Ausgabe erscheint voraussichtlich Ende Februar 2022.

Alle unsere Newsletter und Infobriefe sind abrufbar auf der Internetseite www.ksb-peine.de unter der Rubrik „Presse » Newsletter & Info-Briefe » Newsletter & Info-Briefe“.

Jede/r Interessierte hat dort die Möglichkeit, unseren kostenlosen Newsletter persönlich zu abonnieren.
Alle diese persönlichen Abonnenten/innen können den Newsletter auch jederzeit wieder abmelden.



Der Niedersächsische Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, hat eine Anpassung des Corona-Sonderprogramms für niedersächsische Sportorganisationen auf den Weg gebracht.
Nach Abstimmung mit dem LandesSportBund Niedersachsen e.V., dem Finanzministerium sowie dem Landesrechnungshof können die Sportorganisationen auch 2022 weiter Anträge stellen. Neu ist, dass Sportvereine insgesamt bis zu 150.000 Euro (bisher 100.000 Euro), abrufen können.
Das Corona-Sonderprogramm gibt es seit Sommer 2020 und hat ein Gesamtvolumen von 7 Millionen Euro. Bis Ende 2021 waren bereits gut 5,2 Millionen Euro abgerufen worden. In 2022 stehen den Vereinen und Verbänden daher noch rund 1,8 Millionen Euro zur Verfügung.
Antragsschluss ist der 15. November 2022 !!!  

Pressemitteilung Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport
Mehr Informationen zum Corona-Sonderprogramm 2022
Direkt zum online-Förderbereich



Im Bereich der Qualifizierung von Führungskräften führen wir als KSB eine von sechs Seminarveranstaltungen in diesem Jahr am 22.02.2022 zum Thema „Satzungen“ durch. 
Dieses Online-Seminar soll die Bestandteile einer zeitgemäßen Vereinssatzung vermitteln. Es soll die Teilnehmer*innen in die Lage versetzen, den Stand ihrer eigenen Vereinssatzung einzuschätzen und Ansatzpunkte für eine Aktualisierung oder Überarbeitung liefern.

Ausschreibung und Anmeldung


"Sehr geehrte Damen, liebe Sportfrauen,

auch in diesem Jahr macht der Landessportbund Niedersachsen e.V. (LSB) wieder interessante Angebote für Frauen in Sportorganisationen.
Besonders möchte ich Sie auf die Coachingangebote „Frauen fit für Führung – Führung fit für Frauen“ und „90 Minuten Einzelcoaching für Frauen“ hinweisen. Weitere Details können direkt über den unten stehenden Button abgerufen werden.
Als ausgebildete und praktizierende Coachin weiß ich, um die positive Wirkung von Coaching und wie mit Hilfe dieser Methode Fragen geklärt und Probleme angegangen werden können. Diese Form der Unterstützung hilft sowohl Einzelpersonen als auch Organisationen, bei Problemlösungen und um sich weiterzuentwickeln.
In der Vergangenheit haben sowohl der KSB Peine als auch ich persönlich schon diese Angebote des LSB wahrgenommen und können daher nur positiv davon berichten.
Wenn Sie also Unterstützung suchen sowohl bei anstehenden persönlichen Fragen als auch bei Fragen, die Ihren Verein oder Ihre Sportorganisation betreffen, dann lege ich Ihnen die Teilnahme an diesen Programmen unbedingt nahe.
Nutzen Sie die Chance, die der LSB Ihnen bietet, und nehmen Sie diese Angebote in Anspruch. 
Erfahrungsgemäß sind vor allem die Termine für das Einzelcoaching schnell ausgebucht, seien Sie also schnell in Ihrer Entscheidung und melden Sie sich beim LSB an. 
Für Rückfragen stehen Ihnen sowohl die Ansprechpartnerin beim LSB Katharina Kohlhof  (E-Mail: kkohlhof@lsb-niedersachsen.de, Tel.: 0511-1268-108) als auch ich zur Verfügung. 

Martha Wolfstädter
Stellvertretende Vorsitzende für Vereins- undOrganisationsentwicklung
E-Mail: martha.wolfstaedter@web.de
Tel:  (05171) 51695"

Ausschreibungen zum Coaching


Mit einer pauschalen finanziellen Zuwendung über einen Betrag von 7.000 € vom Landkreis Peine sollen die pandemiebedingten Ausfälle bei der Unterstützung der Schwimmfähigkeit von Kindern in den ehrenamtlich geführten Schwimmvereinen und DLRG-Ortsgruppen gemildert und das generelle Engagement der ehrenamtlichen Helfer/innen  unterstützt werden.  
Wir haben das vom Landkreis Peine zur Verfügung gestellte Geld unter Anwendung eines leistungsbezogenen Schlüssels an folgende Mitgliedsvereine, die bei der außerschulischen Förderung der Schwimmfähigkeit von Kindern durch Kurs- und Schwimmangebote gegenwärtig und zukünftig eine wichtige „Schlüsselfunktion“ darstellen und somit die pandemiebedingten Auswirkungen wirkungsvoll abfedern, ausgezahlt:
DLRG OG Peine, DLRG OG Lengede, VT Union Groß Ilsede, Peiner Schwimmverein, SV Lengede, TSV Mehrum, TSV Hohenhameln, SV Anker 06 Gadenstedt, MTV Vechelde, MTV Groß Lafferde, Kreisfachverband Schwimmen

Ansprechspartner für weitere Informationen:
Ralf Klemm, Tel.: 05171-297920-2, E-Mail: rklemm@ksb-peine.de 



Du interessierst Dich für Jugendarbeit und die Organisation von Veranstaltungen, weißt aber noch nicht richtig, wie das abläuft und auf was man achten musst? Das kannst Du jetzt ändern!
Im Rahmen einer Jugendleiter*innen- oder Sportassistent*innenausbildung werden Themen rund um die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen aufgegriffen und bearbeitet. Wer sich weiterbilden möchte, ist bei der JuLeiCa-Fortbildung genau richtig. Das findet natürlich nicht nur in der Theorie statt, sondern wird auch mit viel Praxis in der Sporthalle umgesetzt.
Die Sportassistent*innenausbildung wird für alle 12- bis 15-Jährigen angeboten. Sie findet an zwei Wochenenden statt. Einmal vom 23.-25.09.2022 und das zweite Wochenende vom 04.-06.11.2022.
Die JuLeiCa findet wiederum an drei Wochenenden statt und ist für alle Interessierten ab 15 Jahren. Die Termine sind für das erste Wochenende 09.-11.09.2022, für das zweite 07.-09.10.2022 und für das dritte 04.-06.11.2022.

Wer bereits Erfahrungen sammeln konnte und Wissen vertiefen möchte, ist bei der JuLeiCa-Fortbildung am 05.02.2022 genau richtig. Bei der vergangenen Fortbildung im September stand alles unter dem Fokus der Interventions- und Konfliktlösungsstrategien. Bei der kommenden Tagesfortbildung soll innerhalb von acht Lehreinheiten intensiver auf das Thema `Körpersprache´ eingegangen werden, das nicht nur bei der alltäglichen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen von hoher Bedeutung ist.
Dieser Tag kann auch zur Verlängerung der JuLeiCa genutzt werden.
Die Teilnahme ist für Interessierte ab 15 Jahren möglich.

Mehr Informationen sind auf der Facebookseite oder Website der Sportjugend Peine zu finden (www.facebook.com/SJPeine, www.sportjugend-peine.de)



Die Sportjugend Peine nimmt mehr Jugendliche mit nach Schönhagen.
Durch die aktuelle Pandemie mussten Sport- und Freizeitaktivitäten für Jugendliche deutlich eingeschränkt werden. Um diesem Problem entgegenzuwirken, fördert der Landessportbund Niedersachsen e.V. (LSB) nun einmalig spezielle Sport- und Bewegungscamps. Zu diesen gehört auch die Sommerfreizeit der Sportjugend Peine nach Schönhagen. Durch die Förderung konnte nun einerseits der Teilnehmerbeitrag von 427 € auf nur 179 € gesenkt werden. Anderseits ist es somit auch möglich, mehr Jugendliche mitzunehmen. Über diese Möglichkeit ist der Vorstand der Sportjugend Peine sehr erfreut.
Die Freizeit wird im Zeitraum vom 17.- 28.07.2022 stattfinden. Die Kids-Freizeit ist für 9-13-Jährige und die parallele Teens-Freizeit für jede/n ab 14 Jahre. Es geht in eine Ferienanlage an die Ostsee mit dem Strand in Laufweite. Neben einer riesigen Auswahl an Freizeitangeboten, wie einem großen Fußballplatz, einem Soccer- Court und einem Volleyballplatz, sind genauso Innenaktivitäten durch etwa Aufenthaltsräume mit Tischkickern und vielem mehr möglich.
Mehr Informationen zu Schönhagen, aber auch anderen Angeboten der Sportjugend Peine sind auf der Facebook-Seite oder auf der Internetseite zu finden (www.facebook.com/SJPeine oder www.sportjugend-peine.de).


Jugendbefragung

Im Januar startet eine Online-Befragung für junge Menschen im Altern von 14 bis 27 Jahren zum Thema "Wie kann der Landkreis Peine jugendfreundlicher werden".
Die Einschätzung junger Menschen aus den Gemeinden des Landkreises Peine und der Stadt Peine ist hier sehr wichtig und gefragt: Wie nutzen Sie die vorhandenen Jugendangebote? Was fehlt und wie können Angebote verändert oder neu ausgerichtet und inklusiv werden?
Es geht darum, junge Menschen zu beteiligen. Das Team der Jugendförderung möchte gerade nach der -pandemiebedingten- Schließung von Vereinen und Jugendeinrichtungen im letzten Jahr, die das Leben der jungen Menschen monatelang nahezu eingefroren haben, die Meinung junger Menschen abfragen. Damit nicht an den Bedürfnissen der jungen Menschen vorbeigeplant wird, soll jede*r Einzelne selbst eine Rückmeldung geben können.
In enger Zusammenarbeit mit dem Landkreis Peine haben deshalb Dr. Agnetha Barteis und Prof. Dr. Wolfgang Schröer sowie Studierende des Instituts für Sozial- und Organisationspädagogik der Universität Hildesheim gemeinsam mit jungen Menschen einen (anonymen) Online-Fragebogen entwickelt, um ein Gesamtbild zu bekommen, was  den Landkreis für junge Menschen attraktiv macht.

Teilnahme an der Befragung


VT Union Groß Ilsede e.V. sucht für die Gestaltung und Umsetzung der Öffentlichkeitsarbeit sowie die Mitarbeit in der Vereinsgeschäftsstelle zum 1. April 2022 oder später eine Sport-Assistentin / einen Sport-Assistenten (m/w/d) in Teilzeit (20 Wochenstunden).
Du hast Lust, in einem engagierten Team mitzuarbeiten und möchtest helfen, diesen Sportverein voranzubringen. 
Interesse? Dann schau Dir die Stellenausschreibung doch einfach mal an und bewirb dich!

Stellenausschreibung


Die Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung möchte mit „Mein Verein digital“ Vereinen praktische Tipps und ein Grundverständnis mit auf dem Weg der Digitalisierung geben.,

In Zusammenarbeit mit Jo Bager (c/t Magazin für Computertechnik/Unternehmerverbände Niedersachsen e.V.) und Markus Beckedahl (netzpolitik.org) hat sich die Stiftung auf den Weg gemacht, um einen digitalen Werkzeugkoffer mit bewährten Angeboten für die wichtigsten Anwendungsfälle zusammenzustellen: www.mein-verein-digital.de ist entstanden.
Die Website „Mein Verein digital“ bietet praktische Informationen, weiterführende Links und Tools zu den Bereichen Datenschutz, Digitalisierung, Finanzierung und Fundraising, Öffentlichkeitsarbeit und Vereinsmanagement.
Das Gute: Nutzer/innen können mit Ihren Anregungen und Hinweisen an der Website mitwirken.

www.mein-verein-digital.de



Am Samstag, den 26.03.2022, organisiert A + B (Abfallwirtschafts- und Beschäftigungsbetriebe Landkreis Peine) wieder den Aktionstag „Müll in der Landschaft“ im Landkreis Peine. Dabei soll in diesem Jahr einer weiterer Aspekt in den Fokus gestellt werden: Müllsammeln ist nicht nur eine Aktion für die Umwelt, sondern richtig sportlich. Beim Joggen Müll sammeln hat schon längst einen Namen - „Plogging“. Natürlich klappt das auch beim Spazierengehen oder Radfahren - und in jedem Alter. Gehen, Laufen, Radfahren und dabei Müll sammeln - dabei Bücken, Hocken, Strecken, Greifen, Tragen - der ganze Körper ist in Bewegung.
Zusammen mit der Barmer Krankenkasse und der wito gmbh, der Wirtschafts- und Tourismusfördergesellschaft Landkreis Peine mbH, möchte  A + B dem Tag mal einen ganz anderen Anstrich geben! 
Unter allen teilnehmenden Gruppen, die sich bei A+B angemeldet haben, werden zusätzliche Preise ausgelost.
Anmeldeschluss ist Freitag, der 18. März 2022.

Alle Informationen und Online-Anmeldung


Ob Übungsleiter/in oder Vollzeittrainerin, ob Bambinitraining oder Wettkampfsport:
trainersuchportal, DIE Jobbörse im Sport, bringt Trainer/innenund Vereine zusammen.

Weitere Informationen


Das Land Niedersachsen stellt dem LandesSportBund (LSB) Niedersachsen e.V. mit seiner Sportjugend rund 8,9 Mio. Euro zur Verfügung, um im Rahmen eines Aktionsprogrammes u. a. Schwimmkurse, ein oder mehrtägige Sport- und Bewegungscamps oder offene Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche bei Sportvereinen zu fördern. Die Mittel stammen aus dem Aktionsprogramm „Startklar in die Zukunft“, das bis Ende 2022 läuft. Zudem fördert das Land Niedersachsen die Durchführung von mobilen Schwimmkursen der DLRG und des LSN mit weiteren rund 1,1 Mio. Euro.  
Die Angebote sollen die Einschränkungen von jungen Menschen, die durch die COVID-19-Pandemie hervorgerufen wurden, kompensieren. Dabei gilt es, Kinder und Jugendliche mit erschwerten Zugangsbedingungen, die unter den Auswirkungen der Pandemie in ganz besonderem Maße gelitten haben, besonders in den Blick zu nehmen.

Weitere Informationen
Antragsportal: LSB-Intranet



Mit dem Aktionsprogramm "Gesundheitsförderung zahlt sich aus!" möchten der LandesSportBund Niedersachsen e.V. und die BKK24 einen gemeinsamen Beitrag zur Gesundheitsförderung leisten.
Mit jeweils 200 € unterstützt die BKK24 100 niedersächsische Sportvereine, die ein neues/zusätzliches Sportangebot zur Vorbereitung auf die Erlangung des Sportabzeichens oder ein gesundheitsförderndes, mit dem Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT ausgezeichnetes, Sportprogramm anbieten.
Zehn ausgewählte Vereine kommen darüber hinaus in den Genuss der Finanzierung einer Vereinsveranstaltung oder Sportmaterials in Höhe von jeweils 1.500 €.

Mehr Informationen und Anmeldung



Im Online-Seminar des LSB Niedersachen e.V. dreht sich alles um die richtige Pflege des Naturrasenplatzes nach dem Winter. Wie pflege und dünge ich am besten zum Start der Rasensaison? Wie sieht ein nachhaltiges Pflegemanagement für das Jahr aus? Diesen Themen – aber auch grundsätzliches zum Rasen – wird sich im Rahmen des rund 2-stündigen Online-Seminars am 02.03.2022 um 18 Uhr gewidmet.
Als Referent steht der „Rasenfuchs“ Norbert Lischka (Master Greenkeeper) zur Verfügung. An ihn können während des Seminars auch Fragen per Chat-Funktion gestellt werden.
Anmeldung unter Angabe des Namens und Vereins/Institution und Kontakt-E-Mailadresse bis zum 01.03.2022 per E-Mail an bwerdermann@lsb-niedersachsen.de.


Die BeSS-Servicestelle des KreisSportBundes Peine e.V. wurde eingerichtet, um vor Ort die Zusammenarbeit von Schulen, Kindertagesstätten und Sportvereinen zu initiieren, zu fördern, zu begleiten und Maßnahmen umzusetzen.

Aktuelle Projekte: 
- Mini-Sportabzeichen (Präsenz und Online)
- Mini-Athleten-Tischtennis (in Kooperation mit TTVN)
- Finde deinen Sport (in Kooperation mit Volksbank BraWo, Planero GmbH,
  Landessportbund Niedersachsen und der Sportjugend)
- Online-Angebote
- Bewegungspass
- SPATZ: Sport am Gartenzaun (Bewegungsangebote ohne Berührung)
- 3F-Fit-For-Family (Beratender Standort Peine)
  3F - Fit for Family, Bewegungsförderung in Familien

Bewegungsideen:
- „Schnappt die Pferde – fertig – los!“
- Wohnzimmer-Märchenwald,
  Download: 3F-Maerchenwald-Plakat_web.pdf (multiscreensite.com)
- SPATZ (Sport am Tagesstättenzaun)
- Bewegungsangebot Uhlinchen in Kooperation mit PeineMarketing
 
Bewegungspass 2022
Der Landessportbund Niedersachsen e.V. fördert gemeinsam mit der hkk Krankenkasse den Bewegungspass für Kinder in niedersächsischen Kitas und Schulen. Der Kreissportbund Peine e.V. (KSB) beteiligt sich auch 2022 an der Aktion. Entsprechende Einladungen werden voraussichtlich Ende 2022 zugesandt.

Ansprechpartnerin:
Petra Ernst, Tel.: 05171-297920-4, E-Mail: pernst@ksb-peine.de



Wir bieten wieder die Durchführung des Mini-SportAbzeichens, welches ein Bewegungsangebot für Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren ist, in Sportvereinen, Kindergärten und Grundschulen an!  Neu! - Jetzt auch als Online-Bewegungsangebot mit unseren neuen Videos.  

Außerdem Ein Tag im Wald
Ein spielerisches Bewegungsprogramm für Zuhause. Ob draußen oder drinnen, mit Hoppel und Bürste ein bewegtes Abenteuer erleben. Mit kleinen Bewegungsspielen können Eltern und Kinder gemeinsam aktiv werden.


Informationen zum MiniSportAbzeichen

Anfragen zur Unterstützung und Umsetzung des MiniSportAbzeichens richten Sie bitte an: 
Petra Ernst, Tel.: 05171-297920-4, E-Mail: pernst@ksb-peine.de



Am 30.03.2022 findet das Akademie-Forum „Kita in Bewegung – Neue Impulse in Theorie und Praxis“ in der Akademie des Sports - Standort Hannover statt.
Geplant sind neben einem Vortrag u. a. 12 Workshops wie zusätzliche Bewegungsanlässe in Kitas geschaffen werden können.

Weitere Infomationen und Anmeldung


Termine:

31.01.2022Abgabefrist zur Bestandserhebung 2022
31.01.2022Abgabefrist des Verwendungsnachweises zur ÜL-Bezuschussung 2021
01.02.2022Online-Vereinssprechstunde „Neuerungen in den Ambulanten Herzgruppen"
22.02.2022Online-Seminar "Vereinssatzung"
14.03.2022Online-Fortbildung "Sportstättenbauförderung“
15.03. - 31.05.2022Online-Beantragung der ÜL/T-Bezuschussung 2022
21.06.2022 47. Kreissporttag
31.08.2022Antragsfrist zur Sportstättenbauförderung 2023


Links:

#SportBleibtStark

Sportjugend Peine
Landessportbund Niedersachsen
Sportjugend Niedersachsen
BildungSportal von LSB und SJ Niedersachsen

ARAG Versicherungsbüro Sporthilfe Niedersachsen
Freiwilliges Soziales Jahr im Sport
Deutsches Sportabzeichen
LSB-Niedersachsen.VIBSS
SportEhrenamtsCard


Kreissportbund Peine e.V.
Am Markt 2, 31224 Peine
Kontakt
Impressum / Datenschutz