Newsletter-Ausgabe 03.2021

01.07.2021
Browser-Version des Newsletters


Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden!

Sie erhalten heute den aktuellen Newsletter des KreisSportBundes Peine e.V., der über wichtige und aktuelle Themen informiert.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Lektüre.
Die nächste Ausgabe erscheint voraussichtlich Ende Juli 2021.

Alle unsere Newsletter und Infobriefe sind abrufbar auf der Internetseite www.ksb-peine.de unter der Rubrik „Presse » Newsletter & Info-Briefe » Newsletter & Info-Briefe“.

Jede/r Interessierte hat dort die Möglichkeit, unseren kostenlosen Newsletter persönlich zu abonnieren.
Alle diese persönlichen Abonnenten/innen können den Newsletter auch jederzeit wieder abmelden.


46. ordentlicher Kreissporttag

Der 46. ordentliche Kreissporttag, welcher am 26.06.2021 bei herrlichem Sonnenschein auf der Grundlage eines vom Landkreis Peine genehmigten Schutz- und Hygienekonzeptes als Präsenzveranstaltung auf der Stadionsportanlage der BBS Peine/Vöhrum stattfand, liegt hinter uns!
An dieser Sitzung des höchsten Organs des Kreissportbundes nahmen 85 Vereine und 10 Kreisfachverbände sowie zahlreiche geladene Gäste aus Politik, Verwaltung und Sport teil. 


Höhepunkte im inoffiziellen Versammlungsteil waren neben den Grußworten sicherlich auch die Ehrungen.
Der LSB-Präsident Prof. Dr. Wolf-Rüdiger Umbau zeichnete in Würdigung hervorragender Verdienste um die Förderung des Sports und in Anerkennung unermüdlichen Eintretens für seine Ziele folgende Personen aus:

Jochen SchmidtMTV VecheldeBronzene Ehrennadel des LSB
Ulrich AttermeyerVfL WoltorfGoldene Ehrennadel des LSB
Wilhelm LaafKSB PeineGoldene Ehrennadel des LSB
Dietmar DomanskiKSB PeineGoldene Ehrennadel des LSB

Zusätzlich würdigte der KSB-Vorsitzende Wilhelm Laaf die Leiterin des Sportabzeichen-Stützpunktes Lahstedt, Frau Karin Seeger-Funke, durch Überreichung einer Ehrenurkunde für ihre über 40-jährige verdienstvolle Tätigkeit im Bereich des Deutschen Sportabzeichens. 

Im offiziellen Teil wurde sowohl der Vorstand entlastet als auch dem Haushaltsplan 2021 und der Satzungsänderung zugestimmt.

Des Weiteren fanden Neuwahlen des Vorstandes und der Kassenprüfer/innen statt.
Die bisherigen Amtsinhaber Wilhelm Laaf (Vorsitzender) und Dietmar Domanski (Stellv. Vorsitzender für Bildung) hatten bereits im Vorfeld des Kreissporttages bekannt gegeben, nicht mehr zu kandieren. 
Bei der Vorstandswahl folgte die Versammlung der vom Vorstand vorgeschlagenen Neubesetzung. Martha Wolfstädter (Stellvertretende Vorsitzende für Vereins- und Organisationsentwicklung, Klaus Pölka (Stellvertretender Vorsitzender für Sportentwicklung) und Hans-Heinrich Brandes (Stellvertretender Vorsitzender für Finanzen) wurden wiedergewählt. Thilo Schmidt als Vorsitzender der Sportjugend Peine und Maik Höhne als KSB-Geschäftsstellenleiter mit beratender Stimme gehören ebenfalls weiterhin dem Vorstand an.
Ralf Werner (s. Bild oben) wurde zum neuen Vorsitzenden und Michael Rekel zum neuen Stellvertretenden Vorsitzenden für Bildung gewählt.

Als Kassenprüfer/in wurden Silke Tyburski (MTV VJ Peine), Bernd Timpe (TVJ Abbensen), Joachim Taplan (SV Lengede) und Günter Diederich (MTV Ölsburg) gewählt.  

Nach dem Abschluss des Wahlverfahrens wurde den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern für ihre seit 2009 andauernde Vorstandstätigkeit nach Lobesrede des KSB-Ehrenvorsitzenden Kurt Gilgen mit tosendem Applaus gedankt. Als äußeres Zeichen des Dankes erhielten sie zudem ein ganz besonderes Erinnerungspräsent und auf Vorschlag seines Nachfolgers wurde zudem Wilhelm Laaf vom Kreissporttag zum Ehrenvorsitzenden ernannt.  

Die Presseberichterstattung über den Kreissporttag sowie einige Veranstaltungsbilder sind wie folgt abrufbar:

Ralf Werner löst Wilhelm Laaf als KSB-Chef abPAZ28.06.2021
46. Kreissporttag 2021PN28.06.2021
Bilder zum 46. KreissporttagPAZ26.06.2021

Digitale Informationsveranstaltung „Wie gewinne ich meine Fitness im Wettkampftraining zurück, ohne mich zu verletzen!“

 
   Mittwoch, den 07.07.2021 um 18:00 Uhr
                    als virtueller Vortrag
                                                                                   

Wir freuen uns sehr, für dieses wichtige Thema Herrn Dr. med. habil. Sanjay Weber-Spickschen gewonnen zu haben.
Herr Dr. Weber-Spickschen ist seit Januar diesen Jahres Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie und Sportmedizin im Klinikum Peine und Verbandsarzt des Deutschen Leichtathletik Verbandes.  
Der begeisterte Sportler war darüber hinaus tätig in der sportmedizinischen Beratung für Hannover 96 und Werder Bremen.
Für den Niedersächsischen Fußballverband wirkt er seit Jahren als NFV-Sportarzt. 

Anmeldungen sind mittels des Anmeldeformulars bis zum 02.07.2021 an den KreisSportBund Peine e.V. zu richten. 
Angemeldete Interessierte sowie Sportkameradinnen und Sportkameraden aus allen Sportarten erhalten zeitnah die erforderlichen Zugangsdaten mit weiteren Hinweisen zur digitalen Veranstaltung. 

Für Rückfragen steht Ihnen Sportreferent Ralf Klemm unter 05171-297920-2 gern zur Verfügung.

Ferienfreizeiten und Lehrgänge unserer Sportjugend

Die Regelungen in Niedersachsen und Schleswig-Holstein erlauben endlich wieder Ferienfreizeiten und das ganz zur Freude unserer Sportjugend.
Nachdem im letzten Jahr die beiden Fahrten in den Sommerferien ausfallen mussten, können die parallel stattfindenden Kids- und Teens-Freizeiten dieses Jahr wieder in Schönhagen durchgeführt werden. Dafür geht es vom 02. - 12.08.2021 mit einem modernen Reisebus an die Ostsee.
Die Kids-Freizeit ist für 9-13-Jährige und die Teens für alle Interessierten ab 14 Jahre. Noch sind ein paar Restplätze frei.
Das riesige Gelände bietet ein breites Spektrum an Angeboten zur Freizeitgestaltung. Die Ferienanlage liegt direkt am Meer und bietet damit super Bademöglichkeiten.

Im Herbst werden Ausbildungen angeboten.
Wie werden Veranstaltungen oder Freizeiten organisiert? Was gehört zu einem Verein? Was ist fachliche und überfachliche Jugendarbeit?
Das sind nur einige der Themen, die bei der Sportjugend Peine in Rahmen ihrer Juleica- und Sportassistent*innen-Ausbildung geklärt werden. Dabei wird alles Wissenswerte verbunden mit viel Praxis über die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen vermittelt. Die Lehrgangsprogramme setzen sich aus theoretischen Lerneinheiten und praxisnahen Blöcken in der Sporthalle zusammen und werden von den Referierenden der Sportjugend angeboten.
Die Juleica-Ausbildung ist ab 15 Jahre und umfasst drei Wochenenden. Die Sportassistent*innen-Ausbildung findet für 12- bis 15-Jährige an zwei Wochenenden statt. Beide starten im September in Lengede und enden im November in Hildesheim. Es sind noch einige Plätze frei.

Weitere Informationen zu den Freizeiten und Lehrgängen befinden sich auf der Facebook-Seite oder Website der Sportjugend Peine (www.facebook.com/SJPeine, www.sportjugend-peine.de).

Bildungsveranstaltungen  im Juli

Übungsleiterausbildung
Das mehrfach verschobene Ausbildungsmodul „C40 – Erwachsene“ wird in Hildesheim stattfinden.  Auf die neue Ausbildungskonzeption wurde schon in früheren Newslettern hingewiesen, einen Überblick gibt es auch auf www.lsb-niedersachsen.de unter dem Punkt "Bildung". Empfehlenswert ist das kurze Erklärfilmchen auf der LSB- Bildungseite:

1. Lizenzstufe- Landessportbund Niedersachsen (lsb-niedersachsen.de

Termine: 9. - 11. und 17. - 18. Juli 2021

Einige Plätze sind kurzfristig noch verfügbar, also bei Interesse schnell anmelden!

Am 10. Juli findet in Peine ab 9.30 Uhr ein Lehrgang zur Erlangung der Prüfberechtigung für das Deutsche Sportabzeichen statt. Auch hier sind noch Anmeldungen möglich.
Diese Veranstaltung kann auch mit 8 Lerneinheiten zur Fortbildung ÜL-C-Breitensport angerechnet werden.

Anmeldungen zu allen Lehrgängen bitte über das LSB-Bildungsportal.

!!! Hinweis für den September !!!
Das Basismodul C-30 für die ÜL-Ausbildung findet am 11.-12. und 25.-26.09.2021 in Hildesheim-Himmelsthür statt.

Integrative Radtour

Wir veranstalten gemeinsam mit dem ADFC Peine für interessierte Freizeit- und Breitensportler/innen und begeisterte Fahrradfahrer/innen am 10.09.2021 in der Zeit von 16.00 bis ca. 19.30 Uhr eine abwechslungsreiche Radtour durch das schöne Peiner Land.
Start und Ziel ist der Peiner Marktplatz. Auf dem ca. 35 Km langen Rundkurs, der durch die Gemeinden Edemissen und Wendeburg führt, kann in den Pausen auch das beliebte Parksportabzeichen mit Urkunde erworben werden.
Neben den sportlichen Aktivitäten erfahren die Teilnehmer/innen der gemeinsamen, integrativen Radtour an den Pausenstationen (z. B. Grünes Klassenzimmer, Walderlebnispfad Bashorst u. v. m) auch so allerlei über den Wald und die Natur.

Weitere Informationen und Anmeldung

Anmeldungen sind  bis zum 03.09.2021 möglich!

Für Fragen steht Sportreferent Ralf Klemm unter der Telefonnummer 05171-297920-2 gerne zur Verfügung.

"Ehrenamt überrascht“

In den letzten vier Jahren konnten auch zahlreiche Ehrenamtliche im Landkreis Peine, dank des Landessportbundes Niedersachsen e.V. (LSB), in ihrem eigenen Vereinsumfeld überrascht werden. 

Im Juni gab es abermals zwei gelungene Überraschungen:

Regine Brinsa      SV Teutonia Groß Lafferde
Swen Lambrecht  VfL Woltorf

Berichte zu den Überraschungen:
Vereinsheldin Regine Brinsa - Eine gelungene Überraschung
Swen Lambrecht ist Vereinsheld!

Beim LSB gibt es gegenwärtig Überlegungen, diese erfolgreiche Aktion „Ehrenamt überrascht“ fortzusetzen.

LSB sucht IT-Teamleiterin / einen IT-Teamleiter für das Team EDV (m/w/d)

Der LandesSportBund Niedersachsen e. V. (LSB) – Dachverband von 47 Sportbünden, 60 Landesfachverbänden und rd. 9.300 Sportvereinen mit mehr als 2,6 Mio. Mitgliedern – sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit eine/n IT-Teamleiterin /  IT-Teamleiter für das Team EDV (m/w/d).
Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 des TV-L mit den beim LSB üblichen Sozialleistungen.

Stellenausschreibung

Bewerbungen sind bis zum 18.07.2021 über das Bewerbungsportal der LSB-Webseite (https://www.lsb-niedersachsen.de/landessportbund/karriere/jobs-lsb/) an den LSB zu richten.

Tag der Bewegung am 17. Juli: Anmelden und mitmachen

Vereine aus Niedersachsen können sich mit ihrem Sportprogramm für den Tag der Bewegung am 17.07.2021 anmelden und den Tag aktiv mitgestalten.
Der Aktionstag, zu dem der Landessportbund Niedersachsen e.V. mit seinen Sportbünden und den Landesfachverbänden sowie dem Niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport aufruft, bildet den Auftakt für den #sportVEREINtuns-Sommer.

Anmeldung und Information

Energieberatung: CO2-Einsparen durch energetische Sanierung

Der LSB Niedersachsen bietet ab sofort wieder die Förderung von Energie- und Beleuchtungsberatungen über den Klima(s)check an.
Dafür stehen Fördermittel aus Mitteln der Finanzhilfe des Landes zur Verfügung. Vereine, die eine auf ihre individuellen Anforderungen und Gebäude zugeschnittene qualifizierte Energie- oder Beleuchtungsberatung vor Baubeginn durchführen, erhalten bis zu 2.500 Euro erstattet.

Antragsunterlagen und weitere Informationen

Digitalisierung - bis zu 70% Förderung für Sportvereine 

Das Förderprogramm der NBank "Digitalbonus. Vereine. Niedersachsen" bietet Sportvereinen die Möglichkeit, die in Digitalisierung oder in Ihre IT-Sicherheit investieren wollen, einmalig einen Zuschuss von bis zu 70% zu beantragen. Auch Schießsportvereine können für die Umrüstung auf einen elektronischen Schießstand einschließlich Tablet, Software und  Beamer Förderanträge stellen. Die Förderhöhe muss mindestens 3.500 Euro und kann maximal 10.000 Euro betragen.

Antragsunterlagen und weitere Informationen


Kostenfreie Nutzung der Web-Plattform „votesUP!“ für Online-Abstimmungen

Der LandesSportBund Niedersachsen stellt seinen Mitgliedsorganisationen und deren Untergliederungen kostenfrei die Web-Plattform „votesUP!“ für DSGVO-konforme Online-Abstimmungen bei Mitgliederversammlungen zur Verfügung.

Mehr Informationen

Neue Beratungsformate: Digitalisierungsberatung
 - Auch Mitgliederrückgewinnung wird stark gefördert



Die Abteilung Organisationsentwicklung des Landessportbundes Niedersachsen e.V. (LSB) hat sich intensiv mit der Entwicklung von Digitalisierungsprozessen beschäftigt und kann nun auch für alle Sportvereine in Niedersachsen, dank ausgebildeter Berater, eine Digitalisierungsberatung anbieten.
Zusätzlich werden in Zeiten der Corona-Pandemie besonders die Beratungsformate zur Mitgliedergewinnung und -rückgewinnung gefördert (100 % Förderung in 2021).

Welche Formate angeboten werden und wie der Kontakt aufgenommen werden kann, ist wie folgt abrufbar:

Digitalisierungsberatung
Mein Verein - zurück zum Sport!

Übungsleiterbezuschussung 1. Halbjahr 2021

Die ÜL/T-Bezuschussung für das erste Halbjahr 2021 wurde ausgezahlt!
Alle Vereine, die bis zum 31.05.2021 im LSB-Intranet ihre lizensierte Übungsleiter/innen und Trainer/innen für die Bezuschussung eingetragen hatten, wurde am 23.06.2021 eine E-Mail mit den Angaben zur Zuschusshöhe zugesandt. Die Zuschüsse wurden am 29.06.2021 überwiesen.
Wenn Sie Fragen haben, dann wenden Sie sich bitte gerne an unsere Serviceassistentin Frau Alexandra Fickert (per Telefon: 05171-2979-20-3 oder per E-Mail: afickert@ksb-peine.de).

Weitere TermineErledigungen
bis spätestens 20.12.2021Auszahlung der 2. Zuschussrate durch den KSB an die Vereine
bis 31.01.2022Online-Bestätigung der ordnungsgemäßen Mittelverwendung durch die Vereine

Sportassistenten/innen-Ausbildung "Gesundheit & Bewegung-Silberfüchse helfen im Ehrenamt"

Der KreisSportBund Peine e.V. richtet vom 12.07.-16.07.2021 jeweils von 10.00-16.00 Uhr in der Sporthalle in Woltorf eine Sportassistenten/innen-Ausbildung zum Thema Gesundheit & Bewegung aus.

Angesprochen sind hierbei ältere Menschen, die ihr caritatives Potential ehrenamtlich in gemeinwohlorientierten Einrichtungen einbringen möchten.

Ausschreibung und Anmeldung

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Ralf Klemm unter der Telefonnummer 05171-297920-2 oder per E-Mail: rklemm@ksb-peine.de zur Verfügung.

Frauensporttag 2021 - ! Save the Date !

Pilotprojekt KSB Peine, LSB Nds., Landkreis Peine
- Neues Format !!!


Neu: 19.09.2021!

Der landesweite Pilot-Frauensporttag ist für den 19.09.2021 vorgesehen.
Für Rückfragen steht wie folgt zur Verfügung:  

Petra Ernst, Tel.: 05171-2979-204, E-Mail: pernst@ksb-peine.de

BeSS-Service

Die BeSS-Servicestelle des KreisSportBundes Peine e.V. wurde eingerichtet, um vor Ort die Zusammenarbeit von Schulen, Kindertagesstätten und Sportvereinen zu initiieren, zu fördern, zu begleiten und Maßnahmen umzusetzen.

Aktuelle Projekte: 
- Mini-Sportabzeichen (Präsenz und Online)
- Mini-Athleten-Tischtennis (in Kooperation mit TTVN)
- Finde deinen Sport (in Kooperation mit Volksbank BraWo, Planero GmbH,
  Landessportbund Niedersachsen und der Sportjugend)
- Online-Angebote - Bewegungspass
- 3F-Fit-For-Family (Beratender Standort Peine)
  3F - Fit for Family, Bewegungsförderung in Familien
Neu!
- Wohnzimmer-Märchenwald,
  Download: 3F-Maerchenwald-Plakat_web.pdf (multiscreensite.com)
- SPATZ (Sport am Tagesstättenzaun)
- Bewegungsangebot Uhlinchen in Kooperation mit PeineMarketing
  (vorerst Online)

!!! Bewegungspass 2021 > Aktionszeitraum 06.09.-15.10.2021 !!!
Der Landessportbund Niedersachsen e.V. fördert gemeinsam mit der hkk Krankenkasse den Bewegungspass für Kinder in niedersächsischen Kitas und Schulen. Der Kreissportbund Peine e.V. (KSB) beteiligt sich 2021 auch an der Aktion. Die Grundschulen in der Stadt und im Landkreis Peine sowie die Sportvereine können sich bis zum 16. Juli 2021 beim KSB für die Aktion anmelden. 
Jede Schule erhält vor dem Aktionszeitraum die gedruckten Bewegungspässe, Informationsflyer mit Vereinsangeboten und Urkunden.

Weitere Informationen

Ansprechpartnerin:
Petra Ernst, Tel.: 05171-297920-4, E-Mail: pernst@ksb-peine.de


„Hoppel & Bürste“ starten wieder in Präsenz!

Wir bieten wieder die Durchführung des Mini-SportAbzeichens, welches ein Bewegungsangebot für Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren ist, in Sportvereinen, Kindergärten und Grundschulen an!  
Neu! - Jetzt auch als Online-Bewegungsangebot mit unseren neuen Videos.  

Außerdem Ein Tag im Wald
Ein spielerisches Bewegungsprogramm für Zuhause. Ob draußen oder drinnen, mit Hoppel und Bürste ein bewegtes Abenteuer erleben. Mit kleinen Bewegungsspielen können Eltern und Kinder gemeinsam aktiv werden.


Informationen zum MiniSportAbzeichen

Anfragen zur Unterstützung und Umsetzung des MiniSportAbzeichens richten Sie bitte an: 
Petra Ernst, Tel.: 05171-297920-4, E-Mail: pernst@ksb-peine.de


Newsletter-Angebot des DOSB

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) stellt ein vielfältiges Angebot an Newslettern und Informationsdiensten zur Verfügung.
Die Themen reichen von aktuellen Hinweisen auf Berichte über den organisierten Sport, Leistungssport, Frauen und Gleichstellung bis hin zu Ehrenamt, Sport und Gesundheit, Umwelt oder Integration und Inklusion.
Über einen Button auf der DOSB-Homepage www.dosb.de kann man sich ganz einfach für den Newsletter anmelden.



In Niedersachsen haben im Jahr 2020 trotz u. a. geschlossener Schwimmbäder, abgesagter Sportabzeichen-Treffs und eingeschränktem Schulbetrieb 62.879 Kinder, Jugendliche und Erwachsene das Deutsche Sportabzeichen abgelegt.

LSB-Sportabzeichen-Statistik
KSB-Sportabzeichen-Statistik



Die KSB-Geschäftsstelle bleibt vom 09.08. bis 20.08.2021 geschlossen. !!!
Ihre Anfragen können Sie weiterhin per E-Mail an uns richten, wir werden sie jedoch erst im Anschluss an die Betriebsferien beantworten können.

Kontaktdaten des Geschäftsstellenpersonals

Termine:

07.07.2021Digitale Informationsveranstaltung „Wie gewinne ich meine Fitness..."
12.-16.07.2021Sportassistenten/innen-Ausbildung "Gesundheit & Bewegung-Silberfüchse helfen im Ehrenamt"
09.-20.08.2021Betriebsferien der KSB-Geschäftsstelle
31.08.2021Antragsfrist zur Sportstättenbauförderung 2022
10.09.2021Integrative Radtour
18.09.2021Männersporttag
19.09.2021Frauensporttag


Links:

#SportBleibtStark

Sportjugend Peine
Landessportbund Niedersachsen
Sportjugend Niedersachsen
BildungSportal von LSB und SJ Niedersachsen

ARAG Versicherungsbüro Sporthilfe Niedersachsen
Freiwilliges Soziales Jahr im Sport
Deutsches Sportabzeichen
LSB-Niedersachsen.VIBSS
SportEhrenamtsCard


Kreissportbund Peine e.V.
Am Markt 2, 31224 Peine
Kontakt
Impressum / Datenschutz